Kita-Koordinator

Für die sechs von der Pfarrei St. Josef Frankfurt am Main betriebenen Kindertagestätten nimmt der Kita-Beauftragte hauptamtlich die Verantwortung für die Einhaltung von staatlichen, kirchlichen und arbeitsrechtlichen Vorgaben wahr. Die sich daraus ergebenden Aufgabenbereiche sind:

  • Gessamtverantwortung für die Erfüllung gesetzlicher und fachlicher Anforderungen
  • Verwaltung und Finanzierung
  • Personalführung
  • Qualitätsmanagement
  • Angebotsgestaltung und Interessenvertretung

Nicht verantwortlich ist der Kita-Koordinator für die Platzvergabe der Kindertagesstätten. Diese erfolgt entsprechend der Aufnahmekriterien in Eigenverantwortung der einzelnen Kindertagesstätten.

Was sich bei der Aufzählung der Aufgaben recht spröde anhört, ergibt im Alltag ein spannendes Tätigkeitsfeld.

  • Rund 110 Mitarbeitern steht er vor für die er sich um Personalfragen wie Elternzeiten, Sonderurlaub, oder Gestaltung des Arbeitsumfanges kümmert oder auch den Leitungen als Gesprächspartner bereit steht.
  • Sind die einzelnen Kitas betriebssicher.
  • Welche Maßnahmen des Bauunterhalts sind erforderlich.
  • Wie finde ich geeignetes, gut ausgebildetes Personal.
  • Lassen sich noch weitere Ausbildungs- und Praktikanntenplätze schaffen

Ein weiteres Tätigkeitsfeld ist es das Qualitätsmanagement der Kitas bis zur Zertifizierung voranzutreiben. Derzeit ist dies erst bei einer Kita der Fall. Dann lautet die Aufgabe, die Zertifizierung aufrecht zu erhalten.

Vieles was in der Vergangenheit einzeln durch den Verwaltungsrat der Kirchengemeinde beschlossen werden musste, regelt der Kita-Koordinator selbständig und berichtet dem Verwaltungsrat. Dabei gibt es nur wenige Ausnahmen, wie z.B. die Besetzung der Leitungsstellen oder Entscheidung von Baumaßnahmen.

 

 

ANSPRECHPARTNER

Bild vom Ansprechpartner

Gerold Lutz

Kita-Koordinator

Eichwaldstraße 41

60385 Frankfurt am Main

Tel.: 069.40 56 588 28

E-Mail senden